Handgewebte Kimono Seide -Vintage-

2,50 CHF
inkl. MwSt.

100% Seide - handgewebter Tsumugi aus den 40er Jahren

Diese mittelschwere, weiche Seidenstoff stammt von einer unbenutzen Stoffrolle (dead stock).

Farben/Technik:
Gewebtes Muster in Weiss und Dunkelblau. Info zur Webart Tsumugi finden Sie unter dem Reiter "Beschreibung".

Breite 35 cm.  Webkante rechts und links. Vorder- und Rückseite wirken gleich.
Der Stoffanfang mit Fransen (s. Bild) wird nicht mitverkauft.

Kalte Handwäsche

Zustand Ohne Fehler, keine Löcher, Verfärbungen, Flecken oder Gerüche. Dieser Stoff ist NICHT vorgewaschen.
Bitte zügige kalte Handwäsche mit Feinwaschmittel, nicht rubbeln und nicht schleudern. Kann gebügelt werden.

Preis gilt pro 10 cm, Mindestmenge 1 m.

Menge
3

Die Mindestbestellmenge beträgt 10.

Tsumugi

Tsumugi ist eine Seide, die aus den nach dem Abwickeln der Fäden vom Kokon übrigbleibenden gebrochen Seidenfäden gesponnen wird.
Durch das Spinnen dieser gebrochen Fäden haben früher die Seidenraupenzüchter ihre eigenen Stoffe hergestellt.
Heute wird Tsumugi sehr hoch bewertet und ist einer der teuersten für Kimonos verwendeten Stoffe.
Tsumugi wurde traditionell durch eine Person im Haushalt gesponnen, gewebt und zu einem Kimono verarbeitet, deshalb gibt es viele regionale Unterschiede.
Der Stoff ist aber einfach durch seine charakteristischen Knötchen und seinen matten Glanz zu erkennen. Zunächst ist der Stoff ziemlich steif, wird aber durch Waschen immer weicher, sodass alter Stoff ebenso weich wie Seide aus ungebrochener Seide ist.

Kimo-Jap-Tsumugi-rolle

Technische Daten

Farbgruppe
Blau
Stoffart
Seide gewebt
Breite
35 cm